Der 30-jährige Krieg - Bilder des Grauens
Holzstiche eines englischen Augenzeugen, der während des Krieges einige Schauplätze bereiste - zum ersten Mal im Netz.
Die Bilder zeigen das ganze Elend, das Sterben durch Gewalt, Krankheiten, Hunger und Seuchen. Den Verzehr von Ratten & Kadavern. Kanibalismus, Vergewaltigungen, Mütter essen ihre Kinder, Überfälle, Raub, Entführung, Erpressung, Folter um an versteckte Wertsachen, vor allem Gold und Silber zu gelangen. Aus: Lamentations of Germany, Dr. Vincent, 1638 / Sowie ein Flugblatt über die Eroberung, Ausplünderung und Verwüstung der Pfalz am Rhein, 1620-22 und den Kriegszustand auch in Hessen. Siehe Kapitel 6
Peter Milger: DER DREISSIGJÄHRIGE KRIEG HIER DVDs der 9-teiligen Fernsehdokumentation leihweise HIER
Folter im 30-jährigen Krieg Schwedentrunk
Augen herausgepresst - Haut mit Messern abgeschält Gesicht planiert - Pisse in die Kehle gegossen-(Schwedentrunk)
Vergewaltigung im 30-jährigen Krieg Frauen waren Freiwild
Frauen in Kirchen vergewaltigt Mädchen springen (retten sich) in Flüsse
Geistliche ermordet Elend im 30-jährigen Krieg
Priester an Altaren abgeschlachtet Hühner fressen die Toten
Händler ermordet Gräuel im 30-jährigen Krieg
Hänndler ausgeraubt und abgeschlachtet Geistliche in Stücke geschnitten
Hunger im 30-jährigen Krieg Hungersnot im 30-jährigen Krieg
Schnecken und Frösche begierig gegessen Därme und Innereien von Toten gegessen
Kanibalismus im 30-jährigen Krieg Frauen vergewaltigt
Frauen essen ihre eigenen Kinder Frau vergewaltigt und dann gevierteilt
Kindersteben im 30-jährigen Krieg Leichen gegessen
Frau eines Geistlichen sah 6 iher Kinder steif vor sich liegen Tote Körper ausgegraben um sie zu essen
Selbstmorde im 30-jährigen Krieg Aas gegessen
Einige nehmen Gift um schnell zu sterben Aas auf dem Markt als Ratten und Hunde verkauft
30jähriger Krieg in Bayern Landwirtschft im 30jährigen Krieg
2000 Ortschaften in Bayern verbrannt Kein Ackerbau und Viehzucht - alles drängt in die Städte
Geistliche gefoltert Dreißigjähriger Krieg - Kanibalismu
Ein Geistlicher mit einer Katze gequält Drei Frauen töten und essen sich gegenseitig
Wahrhaftige Abildung derjenigen Städte und Schlösser, welche Ihre Exell. Marquis Ambrosius Spinola, General, im Namen der Röm. Kay. Maj. in der Kur Pfalz am Rhein eingenommen - Flugschrift Augsburg 1621, Text siehe Kapitel 6
Eroberung der Pfalz im  im Dreißigjährigen Krieg
HAUPTSEITE Peter Milger - Geschichte der Kreuzzüge - Krieg im Namen Gottes